5 Tipps für Makler: Alleinstellungsmerkmal mit Home Staging

5 Tipps für Immobilienmakler sich mit Home Staging ein Alleinstellungsmerkmal zu verschaffen Vorteile für Makler, die Home Staging und professionelle Immobilienfotografie für sich und ihre Firma einsetzen.

1. Starten Sie bei neuen Objekten mit der Vermarktung, wenn das Objekt mit Home Staging inkl. professioneller Immobilienfotografie für den Verkauf oder die Vermietung vorbereitet wurde.

Sie erleben direkt bei der Erstausschreibung eine tolle Resonanz der Interessenten und hören Aussagen wie z.B. "Das Objekt sieht aber toll aus", "Super Bildmaterial; ganz anders wie bei anderen Maklern", "Ich muss dieses Objekt unbedingt besichtigen" und "Wir freuen uns auf die Besichtigung!" Da Home Staging in Deutschland noch immer eine eher unbekannte Dienstleistung ist, freuen sich die Interessenten sehr über diese Extraleistung vom Makler und für den Auftraggeber bieten Sie einen echten Mehrwert gegenüber der Konkurrenz.

2. Home Staging in Verbindung mit professioneller Immobilienfotografie

Bilder machen kann fast jeder; mit den heutigen Smartphones ist das wirklich kein Hexenwerk mehr. Jedoch ist das richtige Equipment bei der Immobilienfotografie das A & O. Mit dem entsprechenden Objektiv werden auch kleine Räume zu einem guten Bild eingefangen und nicht nur eine Zimmerecke mit Türrahmen. Eine mit Home Staging vorbereitete Immobilie ist in Szene gesetzt und die Highlights werden auf den Bildern gezeigt. Die Interessenten wissen ziemlich genau, was Sie bei der Besichtigung erwarten wird und holen sich nur noch das alles entscheidende Bauchgefühl vor Ort. Wenn es möglich ist, wird das richtige Wetter bei dem Fototermin abgepasst; diesen zeitlichen Luxus können und wollen sich die meisten Immobilienmakler nicht leisten.

3. Aufträge für Makler durch Referenzobjekte

Interessierte stöbern im Internet und holen sich Anregungen auf den verschiedenen Maklerseiten. Bei wem werden diese beeindruckt sein und die eigene Vermarktung überlassen wollen? Genau; bei einem Makler der die Wertigkeit der Immobilien schätzt. Mit Home Staging vorbereitete Immobilien wirken finanziell höherwertig, denn hier braucht man nur noch einziehen und sich wohl fühlen. Bei der Konkurrenz sind womöglich Entrümplungs-, Maler-, Reinigungsarbeiten auszuführen. Vielleicht braucht das Objekt auch noch neue Bodenbeläge. Und schon wird es für den Laien unübersichtlich, welche Kosten hier auf ihn zukommen könnten, ganz zu schweigen von dem zeitlichen Arbeitsaufwand.

4. Makler sollten Ihren Kunden Home Staging anbieten und sich dadurch ein Alleinstellungsmerkmal verschaffen

Zur Zeit sind Immobilien gefragt wie nie und daher müssen sich Immobilienmakler eigentlich auch keine besondere Mühe bei der Vermarktung geben. Es lohnt sich aber trotzdem! Warum? Ein wesentlich schnellerer Durchlauf bei Ihren Objekten. Mit Home Staging vorbereitete Immobilien verkaufen sich wesentlich schneller und das zum best erzielbaren Verkaufspreis. Ich habe auch schon erlebt, dass die Interessenten das ausgeschriebenen Objekt gekauft und der Makler den Verkaufsauftrag des bisherigen Hauses der Familie erhalten hat. Selbstverständlich, denn er bietet einen echten Mehrwert. Eine leichtere Akquise gibt es kaum.

5. Unterschätzen Sie als Makler nicht die Wirkung von Home Staging auf den Kunden

2014 Mehrere Objekte standen bereits über zwei Jahre zum Verkauf an. Bei zwei dieser Objekte kaufte der jeweils 1. Interessent nach dem Home Staging, obwohl die Immobilie am Markt als verbrannt galt.
2015 Von einer Makler Kollegin wurde ich beauftragt eine Wohnung für die Vermietung mit Hilfe von Home Staging vorzubereiten. Bereits die Veröffentlichung des Bildmaterials sorgte für viel Wirbel.
Der 1. Interessent kam und sagte zur Maklerin "Ich möchte die Wohnung kaufen!" Daraufhin sprach die Maklerin mit dem Eigentümer und ein paar Wochen später war die Wohnung verkauft, statt nur vermietet.
2016 Die Interessentin verliebte sich nicht nur in die Wohnung, sondern auch in die Einrichtung; mehrere Gegenstände wurden nach dem Verkauf nicht abgebaut, sondern direkt der neuen Eigentümerin überlassen.
2016 Anfrage eines Fernsehteams, ob in der gestagten Wohnung gedreht werden dürfe.
2015 und 2016 mehrmals mussten veröffentlichte Inserate nach 2 Tagen aus dem Netz genommen werden; über 80 Interessenten sind für eine Wohnung doch zu viel des Guten!

Gerne können Sie mir weitere Anregungen zukommen lassen, ich freue mich auf Ihren Anruf!

Ihre Senta Hoffmann